Einandertreffen

Ort des Einandertreffens

Der zweite Schlüsselprozess des Projektes Forum Ort des Treffens wird Ort des Einandertreffens genannt.

Eine kleine Gruppe von Menschen, die ein Selbsttreffen mitgemacht haben, kann zu einem Einandertreffen zusammenkommen und wiederum über die beiden Fragen reflektieren:

"Was tue ich auf der Erde?"
und: "Was bedeutet es für mich, in der Welt zu sein?"

Die Einandertreffen fanden bisher im Hodlersaal des Neuen Rathauses statt, aber auch ein anderer Ort ist möglich.

Im Zentrum des Raumes befindet sich ein gelber Filzkreis mit sechs Erweiterungsstücken, der den Ort des Einandertreffens definiert. Mehrere Stühle stehen mit den Vorderbeinen im erweiterten Kreis, dem Imaginationsraum, mit den hinteren Beinen außerhalb, also auf der Erde. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, den Kreis ohne Schuhe zu betreten.

Voraussetzung für das Einandertreffen ist eine vorherige Teilnahme an einem Selbsttreffen. TeilnehmerInnen von Selbsttreffen können sich selber zu einem Einandertreffen verabreden und dann ein Teammitglied ansprechen – oder sie melden sich zu einem der Einandertreffen an, die vom Team Forum Ort des Treffens angeboten werden.